Trockeneismaschine Eisreinigung

Was ist Trockeneisstrahlen?


Das Reinigen mit Trockeneisstrahlen ist ein innovatives Strahlverfahren, das Trockeneispellets (CO2 in verfestigter Form) als Strahlmittel benutzt. Das Verfahren, dass sich aus drei Effekten zusammensetzt, stellt eine sehr umweltfreundliche, schonende und Produktion steigernde Alternative zu herkömmlichen industriellen Reinigungsmethoden dar.

Kinetisch

Die bis 3 mm großen Trockeneispellets werden mittels Druckluft auf Schallgeschwindigkeit beschleunigt, und bei ihrem Auftreten wird die Verschmutzung gelöst in dem Sie auseinander bricht.

Thermisch

Die sehr geringe Temperatur von -79,5° C der Trockeneispellets macht den Schmutz spröde, führt zu Rissbildungen und trägt zur Loslösung bei.

Sublimation

Die Trockeneispellets dringen durch die entstanden Risse in den Belag ein und verdampfen sofort beim Auftreffen auf die Oberfläche. Dies bringt eine ca.700-fache Volumenausweitung mit sich. Die Verschmutzung wird durch diese Reaktion von der Oberfläche abgelöst.